Aktuelles

Bündnis für »THEATER MUSS SCHULE MACHEN!«

Sowohl Schule als auch Theater stehen vor der Herausforderung, einer sich rasant verändernden Gesellschaft gerecht zu werden. Beide müssen auf gesellschaftliche und soziale Entwicklungen, auf Phänomene des demographischen Wandels wie Zuwanderung, Urbanisierung, auf neue digitale Kommunikationswege etc. reagieren.

Sowohl Schule als auch Theater stehen vor der Herausforderung, einer sich rasant verändernden Gesellschaft gerecht zu werden. Beide müssen auf gesellschaftliche und soziale Entwicklungen, auf Phänomene des demographischen Wandels wie Zuwanderung, Urbanisierung, auf neue digitale Kommunikationswege etc. reagieren. Die Welt wird komplexer, und zwar in hohem Tempo. Schule und Theater sollten sich trotz unterschiedlicher Aufträge und Arbeitskontexte enger verbinden und dabei Differenzen und systemische Umbrüche produktiv machen: Perspektivenwechsel, Heterogenität, Interdisziplinarität, Spielräume in den Systemen als Chance ergreifen!

Unterstützer:

Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel & Theater | Bund Deutscher Amateurtheater
Bundesverband Freie Darstellende Künste | Bundesverband Theaterpädagogik
Deutscher Bühnenverein | Dramaturgische Gesellschaft
Gesellschaft für Theaterpädagogik | Gesellschaft für Theaterwissenschaft
Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche Deutschland
Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland
Ständige Konferenz Spiel und Theater an Deutschen Hochschulen

Hier der gesamte Text.

Download (2.13 MB)

Hier eine Kurzversion

Download (2.12 MB)

Zurück zur Startseite