Bücher

Grundsatzwerk „Zukunft Schultheater. Das Fach Theater in der Bildungsdebatte“ 

Joachim Reiss, Dieter Linck und Volker Jurké sind die Herausgeber des Standardwerkes „Zukunft Schultheater“, erschienen in der edition koerber. Der Band diskutiert die aktuelle Position des Schultheaters in der Bildungspolitik und reflektiert den Entwicklungsstand des Faches in allen Schulformen und -stufen der Bundesländer. Um die ästhetische Bildung in der Schule insgesamt zu stärken, wird auch die Auseinandersetzung mit den anderen künstlerischen Fächern gesucht.

Die Leistungen des Faches Theater im Hinblick auf Spracherwerb, Prävention und Integration werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Frage der Aus- und Weiterbildung von Theaterlehrer/innen. Eine facettenreiche Auseinandersetzung mit Kooperationen schulischer und außerschulischer Partner schließt sich an. Die deutsche Debatte wird zudem in einen internationalen Kontext gestellt: Was können wir von anderen Ländern in der „arts education“ lernen?

Sämtliche Kapitel werden durch einen Serviceteil mit Übersichten, Kurzporträts und wichtigen Adressen und Ansprechpartnern ergänzt.

Der Sammelband (384 Seiten, Softcover, 17 x 24 cm) ist für 18,00 Euro zu beziehen über die Geschäftsstelle des BVTS.


Das Darstellende Spiel an den Schulen

Forschungsprojekt, München 1992

Teil A – Forschungsprojekt
Teil B – Expertentagung (vergriffen)

Format DIN A4, Broschüre, 3,00 Euro zzgl. Porto und Verpackung. Zu beziehen über den Theaterbuch-Versand.