Aktuell

Bild

Für mehr Bilder wischen oder klicken!

Bild

Für mehr Bilder wischen oder klicken!

Bild

Für mehr Bilder wischen oder klicken!

Fachtagung SDL 2021 digital

Veröffentlicht am 04.08.2021

Ab sofort ist es möglich, sich zur Fachtagung des 36. Schultheater der Länder anzumelden. Die Fachtagung zum Festivalthema #theater_digitalitaet findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt. Nicht wie gewohnt am Montag, sondern am Sonntag, dem 19. September. Sie startet am Vormittag um 10 Uhr mit zwei Vorträgen von Markus Lobbes (Leiter der Akademie für Theater und Digitalität) und Uta Plate (freischaffende Regisseurin und Dozentin). Am Nachmittag laufen von 14 bis 17 Uhr fünf Workshops zum Festivalthema bzw. zu anderen aktuellen Themen.

Im Infoblatt zur Fachtagung finden Sie ausführliche Informationen zu den Inhalten und Referenten der Fachtagung.

Klicken Sie auf den Button "SDL-Homepage" und gelangen Sie auf die Festival-Website. Dort finden Sie das Anmeldeformular und weitere Informationen wie z.B. auch den Spielplan.

Schultheater der Länder 2021 DIGITAL in und aus Ulm

Veröffentlicht am 27.05.2021

Einen herzlichen Dank und Gruß an alle 42 Spielgruppen, die sich für das SDL 2021 beworben haben! Die SDL-Jury hat getagt und hatte die Qual der Wahl! Nach den Kriterien eines vielfältigen digitalen Dialogs und im Hinblick auf die besonderen Möglichkeiten, die uns dieses digitale Festival bietet, hat sich die Jury für 14 Spielgruppen aus 14 Bundesländern und vier weitere Gastspielgruppen entschieden. Dadurch bietet dieses Festival eine besondere Vielfalt experimenteller digitaler Theateransätze von Live- und Videoperformance auf unterschiedlichen digitalen Plattformen aus verschiedenen Schul- und Projektformen der Mittel- und Oberstufe. Das Festival wird international bereichert durch die Gewinner-Spielgruppe des 25. Schultheaterfestivals in deutscher Sprache des Goethe-Instituts St. Petersburg 2021 sowie die afro-amazonische Tänzerin Camylla Alves, die als Botschafterin für den brasilianischen Regenwald nach Ulm reisen und dort eine Woche vor der Bundestagswahl an der Kulturnacht vor dem Ulmer Münster eine Performance zum Thema STOP ECOCIDE aufführen wird.

Wir freuen uns sehr auf dieses Festival und sind gespannt auf den weiteren digital-theatralen Forschungs- und Arbeitsprozess der eingeladenen Spielgruppen und Mitwirkenden, die sich vor dem Festival digital kennenlernen und auf der SDL-Homepage gegenseitig vorstellen werden.

Einen Überblick über die teilnehmenden Gruppen findet sich auf der SDL-Homepage.

Zentrale Arbeitstagung 2019

Veröffentlicht am 25.11.2020

Ein an Eindrücken reiches Wochenende (22. – 24. 11.2019) liegt hinter den Teilnehmer*innen an der ZAT in Saarbrücken. Zum Thema „Theater in der Primar- und Orientierungsstufe“ gab es spannende Vorträge von Tania Meyer (Uni Flensburg), Wolfgang Sting (Uni Hamburg) und Heinz Grasmück (Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg), die zu angeregten Nachgesprächen führten, sowie inspirierende Workshops mit Johanna Vierbaum, Andrea Diefenhardt, Katja Pahn und Tania Meyer. Ein besonderes Highlight war die Performance einer Kinder-Rap-Gruppe.
Auf der Tagung wurde eine Roadmap (weiter-)entwickelt, die zur internen Abstimmung über die notwendigen Schritte zur Erreichung unseres Ziels dient, Theater in der Primar- und Orientierungsstufe bis 2023 in allen BL zu verankern.
Am Samstagabend standen ein Theaterbesuch im Theater Überzwerg (sehr sehenswert: „Werkstatt der Schmetterlinge“) und die launige Verabschiedung von Gunter Mieruch (siehe rechts im Bild) im Mittelpunkt. Gunter Mieruch war fast 20 Jahre im Vorstand des BVTS, zuletzt zusammen mit Ulrike Mönch-Heinz in der Doppelspitze. Mit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand verlieren wir in ihm eine große Persönlichkeit und einen unermüdlichen Kämpfer für das Schultheater.
Die Mitgliederversammlung des BVTS war getragen von konstruktiver Zusammenarbeit. Als neue Doppelspitze des Verbandes wurden Ulrike Mönch-Heinz (Nürnberg) und Tonio Kempf (Hamburg) gewählt.
Den Gastgebern in Saarbrücken vom TPZ und dem Ludwig-Gymnasium gilt ein ganz besonderer Dank. Eine derartig liebevolle Gastfreundschaft erlebt man nicht alle Tage.
Dank auch der BAG Spiel und Theater und der Stiftung Mercator sowie den örtlichen Förderern, der Union Stiftung Saar, dem Sparkassenverband Saar, dem Kiwanis Club Saarbrücken und der Saarland Sporttoto GmbH.
Ein ausführlicher Artikel über die ZAT folgt im Dezember/Januar.

ZAT 2019

Veröffentlicht am 25.11.2020

Ein an Eindrücken reiches Wochenende (22. – 24. 11.2019) liegt hinter den Teilnehmer*innen an der ZAT in Saarbrücken. Zum Thema „Theater in der Primar- und Orientierungsstufe“ gab es spannende Vorträge von Tania Meyer (Uni Flensburg), Wolfgang Sting (Uni Hamburg) und Heinz Grasmück (Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg), die zu angeregten Nachgesprächen führten, sowie inspirierende Workshops mit Johanna Vierbaum, Andrea Diefenhardt, Katja Pahn und Tania Meyer. Ein besonderes Highlight war die Performance einer Kinder-Rap-Gruppe.
Auf der Tagung wurde eine Roadmap (weiter-)entwickelt, die zur internen Abstimmung über die notwendigen Schritte zur Erreichung unseres Ziels dient, Theater in der Primar- und Orientierungsstufe bis 2023 in allen BL zu verankern.
Am Samstagabend standen ein Theaterbesuch im Theater Überzwerg (sehr sehenswert: „Werkstatt der Schmetterlinge“) und die launige Verabschiedung von Gunter Mieruch im Mittelpunkt. Gunter Mieruch war fast 20 Jahre im Vorstand des BVTS, zuletzt zusammen mit Ulrike Mönch-Heinz in der Doppelspitze. Mit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand verlieren wir in ihm eine große Persönlichkeit und einen unermüdlichen Kämpfer für das Schultheater.
Die Mitgliederversammlung des BVTS war getragen von konstruktiver Zusammenarbeit. Als neue Doppelspitze des Verbandes wurden Ulrike Mönch-Heinz (Nürnberg) und Tonio Kempf (Hamburg) gewählt.
Den Gastgebern in Saarbrücken im Ludwig-Gymnasium gilt ein ganz besonderer Dank. Eine derartig liebevolle Gastfreundschaft erlebt man nicht alle Tage.

Schultheater der Länder

Veröffentlicht am 23.03.2020

Das Schultheater der Länder – kurz SDL – hat sich seit dem ersten Festival 1985 in Hamburg zum größten europäischen Schultheaterfestival entwickelt. Man kennt es in der Schultheaterszene, aber weiß man auch, wie es genau abläuft und wodurch es sich von anderen Schul- und Jugendtheaterfestivals unterscheidet? Unser Erklärvideo zum Schultheater der Länder gibt hierauf Antwort.

Weiterlesen …