Leben probieren – Demokratie erfahren – Gesellschaft gestalten

Der BVTS ist die Dachorganisation seiner 16 Landesverbände. Er will Theater in allen Schulstufen und Schularten etablieren. Theater führt zu einer ästhetisch-expressiven Weltbegegnung, die Vielfalt und Diversität als Chance begreift. Wie kein anderes Fach fördert das Theaterspielen mit seinen partizipativen Arbeitsformen die Entwicklung der Persönlichkeit. Theater befähigt junge Menschen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Unsere Handlungsfelder

Neuigkeiten aus dem Verband

Konzeptformular

SDL 2019 in Halle

Veröffentlicht am 22.10.2018

Das Schultheater der Länder 2019 will unter dem Thema „Raum.Bühne“ den gestalteten Spielraum wieder stärker in den Fokus rücken und zeigen, dass eine Beschäftigung mit dem Raum unumgänglich ist, weil er die Inszenierung und das Spiel entscheidend positioniert.
Für das Schultheater der Länder 2019 werden deshalb Theaterproduktionen aus allen Schulstufen und Schularten gesucht, die sich mit den vielfältigen Möglichkeiten des Bühnenraums auseinandersetzen.

Unter "Weiterlesen" findet sich das Konzeptformular, mit dem man sich für ein Coaching bewerben kann.

Weiterlesen …

Aus der Kieler-Nachrichten-Kolumne von Jan Martensen

Schultheater

Veröffentlicht am 07.10.2018

Moin!
Mitte September startete das Festival „Schultheater der Länder", das jedes Jahr in einem anderen Bundesland stattfindet. Aus jedem Bundesland wählt eine Fachjury eine Spielgruppe aus, die dann für eine Woche an diesem fantastischen Kongress teilnehmen
darf. Alle Gruppen zeigen ihr Stück auf professionellen Bühnen und es gibt eine sehr schülernahe und wertschätzende Feedbackarbeit, zusätzlich nehmen hunderte Lehrkräfte an einer Fachtagung mit Vorträgen und Workshops teil. Ich durfte mehrere Veranstaltungen
als Moderator begleiten und bin immer noch total froh (altersangemessene Sprache) und „geflasht" (Jugendsprache) - es war so toll.

Weiterlesen …

Schultheater der Länder gefährdet

Kieler Appell

Veröffentlicht am 01.10.2018

Gerade ist das 34. Schultheater der Länder 2018 in Kiel zu Ende gegangen. 325 Schüler*innen und 163 Fachtagungsteilnehmer*innen haben eine Woche lang bei bestem Wetter ein begeisterndes Theaterfestival mit einer hochinteressanten Fachtagung und impulsgebenden Aufführungen gefeiert. Auf dem Festival haben sich alle 16 Landesverbände zusammengeschlossen und den Kieler Appell unterzeichnet, der im Angesicht einer auslaufenden Unterstützung durch die Stiftung Mercator den Fortbestand dieses einzigartigen bundesweiten Schultheaterfestivals durch eine Basisfinanzierung anmahnt. Der Appell wurde im Anschluss an das Festival an die Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek sowie an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Frau Staatsministerin Monika Grütters gesendet.

Theater - Performance - Demokratiebildung

ZAT 2018

Veröffentlicht am 20.08.2018

– 23. bis 25. November 2018 in Hamburg –
Ort: Universität Hamburg / Fakultät für Erziehungswissenschaft
Von-Melle-Park 8 – 20146 Hamburg
Die Tagung beschäftigt sich mit dem demokratischen Potenzial von Theaterperformances im Rahmen des Schultheaters.

Unter "Weiterlesen" gibt es weitere Informationen und das Programmheft. Rechts ein interaktives Anmeldeformular zum Herunterladen.

Weiterlesen …